Tourismus Standort Bildung Energiezukunft Medien Allgäu GmbH

Suche läuft

Ajax Loader

Innovativ aus Tradition

Titelbild Standortmagazin 2013

Wir laden Sie im Standortmagazin Allgäu dazu ein, auf unterhaltsame und anregende Weise, mehr über den Wirtschaftsstandort Allgäu zu erfahren.

Made im Allgäu

PFEIFFER Seil- und Hebetechnik GmbH, Stadion Durban

Vom Handwerksbetrieb zur internationalen Firmengruppe: die PFEIFER Seil- und Hebetechnik GmbH aus Memmingen

Aktuelles

Aktuelle Themen, Pressemeldungen & Veranstaltungen
30.07.14
30.
Juli
2014

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender

Hans-Joachim Weirather ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Allgäu GmbH
27.06.14
27.
Juni
2014

Neues von der Allgaeu GmbH 2/2014

Allgäu. Fürs Leben gern... weiterhin erfolgreich für Standort, Marke & Tourismus  
bayernsbest50_schwaben
Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und Prof. Dr. Thomas Edenhofer mit den Preisträgern aus Schwaben (Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie)

Drei Allgäuer Unternehmen zählen zu BAYERNS BEST 50

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft ehrt jährlich die 50 wachstumsstärksten Mittelständler.
Dieses Jahr dürfen sich drei Allgäuer Unternehmen über die überregionale Auszeichnung freuen: BAYERNS BEST 50.


Ausgezeichnete "BAYERNS BEST 50" sind Unternehmen, die ihre Wirtschaftskraft durch eine überdurchschnittliche Steigerung von Umsatz und Mitarbeiteranzahl erhöht haben und somit eine wichtige Grundlage für einen hohen Lebensstandard in Bayern sicherstellen.

Drei dieser Besten 50 sind im Allgäu ansässig: Zum einen die international tätige Sensortechnik Wiedemann in Kaufbeuren, die fertige Sensoren, Mikro- und Leistungselektronik, Telemetriesysteme, energieeffiziente Hybridsysteme und Software für mobile Arbeitsmaschinen herstellt. Zum anderen wurde auch die Grob Aircraft AG in Tussenhausen-Mattsies ausgezeichnet: Sie produziert Motorflugzeuge, mit der Spezialisierung in Höhenaufklärern und Trainingsflugzeugen. Außerdem erhielt die Therme Bad Wörishofen, die mit ihrem exotischen Ambiente und den türkisfarbenen Heilwasserflächen bisher mehr als 6,7 Millionen Besucher zu sich lockte, die begehrte Auszeichnung. Die Preisverleihung fand am 29.07.2014 in der Residenz in München durch Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner statt.

Durch die Auszeichnung der drei Allgäuer Unternehmen zeigt sich die Region wieder einmal wirtschafts- und wachstumsstark.
Wir gratulieren herzlich den Preisträgern und freuen uns mit Ihnen!


Quelle: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

Konversionsbroschuere Titel

Konversionsbroschüre Allgäu

Konversionsmanagement veröffentlicht Broschüre mit Informationen zu den aktuellen Gegebenheiten und spezifischen Situationen der freiwerdenden Areale.

 

In der Broschüre „Konversion im Allgäu: Herausforderung – Wandel – Chance“ werden die einzelnen Allgäuer Standorte Kaufbeuren, Kempten, Füssen und Sonthofen sowie die geplanten Auswirkungen auf die Truppenstärke dargestellt und mit entsprechenden Fakten unterlegt. Ebenfalls gibt sie einen Überblick darüber, welche Chancen und Potentiale die jeweiligen Standorte bieten, wie groß sie sind und wann sie voraussichtlich für weiterführende Nutzungen frei werden.

Die Broschüre als pdf-Ausgabe können Sie hier downloaden. Das gedruckte Exemplar können Sie bei Konversionsmanager Axel Egermann per Email an egermann@allgaeu.de anfragen.

Maschinenbau im Allgäu